Weniger Rohgewürze importiert


Die rund 70 mittelständischen Unternehmen der Gewürzbranche haben im Jahr 2005 ingesamt knapp 76 600 Tonnen an Rohgewürzen importiert. Dies enstpricht einem Minus von 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie der Fachverband der Gewürzindustrie auf seiner Jahrestagung mitteilte. Die deutsche Gewürzindustrie stehe unter Kostendruck, sagte Vorsitzender Björn Laue. Erheblich zu Buche schlage die Erhöhung der Beiträge zur Berufsgenossenschaft um 34,7 Prozent seit Anfang des Jahres.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats