GfK setzt auf Wachstum


Die GfK AG, Nürnberg, stellte bei Vorlage ihrer Jahresbilanz für 2006 einen Gesamtumsatz von mehr als 1,1 Mrd. Euro in Aussicht. Das sind 18 Prozent mehr als im abgelaufenen Geschäftsjahr. Im Jahr 2005 setzte das Unternehmen 935,4 Mio. Euro um. 40 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Das organische Wachstum lag bei 6,4 Prozent, der Rest stammt aus dem Kauf von NOP World. Insgesamt geht die GfK für 2006 von gutem Wachstum in allen Geschäftsfeldern aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats