GfK Gruppe muss Rückstellung bilden


Die Marktforschungsgruppe GfK hat im zurückliegenden Geschäftsjahr nach vorläufigen Zahlen ein zweistelliges Umsatzplus erwirtschaftet. Das angepasste operative Ergebnis werde sich mit 187 Mio. Euro voraussichtlich auf Vorjahresniveau bewegen, teilte die Nürnberger Gruppe mit. Wegen Unregelmäßigkeiten bildet die GfK eine Rückstellung in Millionenhöhe.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats