Marktforscher GfK auf Wachstumskurs


Das Marktforschungsunternehmen GfK kann im ersten Quartal 2010 an Umsatz und Gewinn zulegen.   Zwischen Januar und März 2010 stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 6,1 Prozent auf 280,9 Mio. Euro. Ein knapper Prozentpunkt ging dabei auf das Konto von Zukäufen und Währungsschwankungen.   Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte von 6,0 auf 19,1 Mio. Euro zu, das Konzernergebnis der GfK SE steigerte sich von 1,3 auf 9,8 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats