Gild pusht Hasseröder


LZ|Net. Die Hannoversche Gilde-Brauerei AG konnte im Geschäftsjahr 1999/2000 den Absatz ihrer Marke "Hasseröder" um 1,7 Prozent auf 2,3 Mio. hl steigern. Damit steht Hasse-röder in der Rangliste der deutschen Premiummarken auf Platz fünf. Die Gilde-Brauerei AG erzielte im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres ein internes Mengenwachstum von rund 10 Prozent. Trotz dieser sehr positiven Entwicklung sei eine Prognose für das gesamte Geschäftsjahr schwierig.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats