Erweiterung der Produktionsfläche


Der Rasiergerätehersteller Gillette baut ein neues Fabrikgebäude in Berlin. Im Beisein von Wirtschaftssenator Harald Wolf (Linkspartei) wurde Richtfest für den neuen Gebäudekomplex im Stadtteil Tempelhof gefeiert. Die Arbeit soll Anfang 2006 anlaufen. Damit werde die Produktionsfläche um 50 Prozent erweitert, teilte Gillette mit. In Berlin stellen etwa 1.000 Beschäftigte pro Jahr mehr als eine Milliarde Klingen her.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats