Gillette-Gruppe mit Einbrüchen


LZ|Net. Der amerikanische Gillette-Konzern hat zum sechsten Mal binnen zwei Jahren eine Gewinnwarnung herausgegeben. Wie das Unternehmen mitteilt, seien die Erträge im dritten Quartal dieses Jahres voraussichtlich bedingt durch den schwachen Euro unter den Erwartungen. Entsprechend reagierte die Börse, der Aktienkurs des weltweit größten Nassrasierer-Anbieters sackte um 7 Prozent nach unten. Neben den währungsbedingten Einbrüchen hat der Gillette-Konzern zudem mit der angeschlagenen Batterie-Division Duracell Probleme.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats