Gillette nutzt die Gunst der Stunde


Die Gillette Gruppe Deutschland, Kronberg im Taunus, stockt für ihre Mundhygiene-Tochter Oral-B zum wichtigen Weihnachtsgeschäft das Werbebudget um einen siebenstelligen Betrag auf. Das Geld fließt in Print- und Fernsehwerbung, wobei auf letztere der Löwenanteil entfällt. „Das beworbene Top-Produkt wird nicht im diskontierenden Bereich verkauft und unterstützt somit die anderen Kanäle“, betont Rüdiger Firlus, Verkaufsdirektor und Geschäftsführer der Gillette Gruppe Deutschland.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats