Aromenkonzern Givaudan baut Weltmarktführung aus


Der Schweizer Aromen- und Dufthersteller Givaudan baut seine Weltmarktführung aus. Die ehemalige Roche-Tochter übernimmt den Konkurrenten Quest aus den Händen des britischen Chemiekonzerns ICI, wie das Unternehmen in Genf mitteilte. Der Kaufpreis beträgt rund 2,8 Mrd. Schweizer Franken (1,7 Mrd Euro). Quest werde Givaudans Position etwa bei den Riechstoffen als der globale Marktführer für Luxusparfümerie und Konsumgüter etablieren und diese Position in allen strategischen Segmenten der Riechstoff- und Aromenindustrie verstärken.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats