Glas wird teurer


Für Wein und Sekt müssen die Verbraucher in Zukunft wohl mehr bezahlen. Das liegt nicht unbedingt am Inhalt, sondern an der Verpackung: «Die Glaspreise ziehen ständig und unverhältnismäßig an», beklagt sich Hans-Henning Wiegmann vom Verband deutscher Sektkellereien. Beim Weinbauverband Rheingau schätzt man, dass Weinflaschen dieses Jahr bis zu zwanzig Prozent teurer sind als im Vorjahr. Sektverband und Rheingauer Winzer erwarten, dass sie dies an die Kunden weitergeben müssen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats