GlaxoSmithKline trennt sich von Getränkemarken


Der britische Arzneimittel-Hersteller GlaxoSmithKline will seine Getränkemarken Ribena und Lucozade verkaufen. Einer Meldung der Nachrichtenagentur Reuters zufolge gehen Analysten davon aus, dass der Verkauf dem Unternehmen mehr als 1,2 Mrd. Euro einbringt.
Laut Spekulationen hat offenbar die japanische Suntory Holdings Interesse an einer Übernahme. Aber auch Privatinvestoren scheinen am Ball zu

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats