GlaxoSmithKline verringert Anteile


Der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline plc hat seine Beteiligung an der Quest Diagnostics Inc. verringert. So hat das Unternehmen vom 17. bis 19. März insgesamt 1.237.500 Anteilsscheine des US-Konzerns für insgesamt 56,1 Mio. Dollar über die Börse veräußert. Zusätzlich hat der britische Pharmakonzern am 19. März weitere 4.511.657 Quest-Anteilsscheine an den US-Konzern für insgesamt 200 Mio. Dollar verkauft.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats