Gleichberechtigung könnte Zahl der Hungernden senken


Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen in der Landwirtschaft könnte die Zahl der hungernden Menschen weltweit um bis zu 17 Prozent senken. Dies erklärte die in Rom ansässige UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) in ihrem am Montag veröffentlichten Ernährungs- und Landwirtschaftsreport (SOFA).
"Es handelt sich hier nicht um hehre Ideale", mahnte FAO-Direktor Jacques Diouf.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats