Eckes-Granini nutzt in Europa den "Cross-Pollination"-Effekt


LZ|NET. Thomas Hinderer, Geschäftsführer der Eckes-Granini Group, blickt optimistisch in die Zukunft. Nach der Ausrichtung des Familienunternehmens als reiner Fruchtsafthersteller hält er Ausschau nach neuen Unternehmen, Märkten und Marken. Hinderer findet beste Voraussetzungen vor, intern wie extern zu wachsen. Wie er betont, stellen die Inhaber weiterhin Mittel bereit, um das Fruchtsaftgeschäft international weiter expansiv zu entwickeln.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats