Greenpeace gegen Metro


Greenpeace-Aktivisten haben vor 18 Kaufhof-, Real- und Extra-Standorten protestiert. Der Grund: Metro will keine Garantieerklärung für die Freiheit von gentechnisch veränderten Lebensmitteln abgeben. In den Erklärungen von Greenpeace ist wieder von "mit Pestiziden und Gentechnik verseuchten Lebensmitteln" die Rede. In den vergangene zwei Wochen hat die Umwelt-Organisation praktisch den gesamten deutschen Lebensmittelhandel an den Pranger gestellt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats