Griechbaum hofft auf Weiterführung


Die Fleischwarenfabrik Griechbaum GmbH & Co. KG, Augsburg, hat Antrag auf vorläufige Insolvenz gestellt. Im Rahmen dieses Verfahrens prüft ein vorläufig eingesetzter Insolvenzverwalter, ob tatsächlich ein Insolvenzverfahren eröffnet werden muss. Der Grund für die finanziellen Schwierigkeiten liegt nach Angaben von Geschäftsführer Georg Griechbaum in der nicht mehr gesicherten Finanzierung eines begonnenen Neubaus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats