Griesson vertreibt bald Destrooper


LZ|NET. Griesson - de Beukelaer (GdB) in Polch, Hersteller von Süß- und Salzgebäck, übernimmt ab 1. Juli 2008 den Vertrieb von Feingebäck der belgischen Biscuiterie Jules Destrooper N.V. für den deutschen und ab 1. August 2008 für den österreichischen Markt. Bis dahin vertreibt noch die Norderstedter Genuport Trade AG die Marke. Zum Sortiment gehören unter anderem Butterwaffeln, Feine Waffeln, Mandel- und Apfelblätter, Chocolate Thins und die Premiumgebäckmischung Jules' Finest.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats