Grolsch mit schwachem Halbjahres-Ergebnis


Das Ergebnis des ersten Halbjahres vom niederländischen Brauereikonzern Grolsch NV, Enschede, ist durch den schwächeren Bierabsatz in Holland belastet worden. Wie das Unternehmen mitteilte, stieg der Gesamtumsatz im ersten Halbjahr zwar um 4,6 Prozent auf 129,8 Mio EUR, der heimische Umsatz sei jedoch um vier Prozent gesunken. Gleichzeitig reduzierte sich der operative Gewinn um eine Mio auf 14,4 Mio EUR.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats