Gropper: Wieder in Familienhand


Gropper kauft Gropper zurück Von Christoph Murmann Die Familie Gropper hat rückwirkend zum 1. Januar 1999 die Beteiligung von 41,6 Prozent an der Molkerei Heinrich Gropper GmbH, Bissingen, übernommen, die seit 1987 vom Tengelmann-Konzern und zuvor seit 1974 von dem Filialunternehmen Gubi gehalten wurden.   Über den Kaufpreis macht der geschäftsführende Gesellschafter Heinrich Gropper Jr. keine Angaben.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats