Metro C+C bleibt vorn


LZ|NET. Nach dem Gerangel um die Großverbrauchersparte der Kaufland-Stiftung und der Hamburger Spar im vergangenen Jahr verteilen sich die Kräfte im deutschen Großverbraucher und Cash+Carry-Markt neu. Die unangefochtene Führerschaft in dem Bereich behält jedoch die Düsseldorfer Metro Group mit ihren C+C-Märkten. Knapp 16 Mrd. Euro setzten die Großverbraucher-Zulieferer und C+C-Märkte 2002 in Deutschland nach Berechnungen der Marktforscher von M + M Eurodata um.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats