Restbetrag vom Gutschein muss nicht bar ausgezahlt werden


Wird der Betrag auf einem Geschenkgutschein nicht auf den Cent genau ausgegeben, muss der Rest vom Händler erstattet werden. Er kann dafür allerdings wieder einen Gutschein aushändigen, sagte Edda Castelló von der Verbraucherzentrale Hamburg. Denn der Verkäufer müsse zwar über den vollen Betrag, auf den der Gutschein lautet, eine Leistung erbringen. «Zu einer Barauszahlung ist er aber nicht verpflichtet.» Verbra

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats