H.J. Heinz wird von Buffett geschluckt


Der Ketchup-Riese H.J. Heinz wird geschluckt: Für 28 Milliarden Dollar übernehmen der legendäre Starinvestor Warren Buffett und der Finanzinvestor 3G Capital das US-Unternehmen. Der Konzern soll nach Abschluss von der Börse genommen werden, teilten die beiden finanzkräftigen Partner am Donnerstag überraschend mit. Es gebe bereits eine Vereinbarung mit dem Heinz-Verwaltungsrat.Die Heinz-Aktionäre sollen 72,50 Dollar je Anteilsschein erhalten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats