Heinz-Übernahme ruft Börsenaufsicht auf den Plan


Die 23 Milliarden Dollar schwere Übernahme des Ketchup-Königs H.J. Heinz durch Starinvestor Warren Buffett könnte einen üblen Beigeschmack bekommen. Wie die "New York Times" und die Finanz-Nachrichtenagentur Bloomberg am späten Donnerstag (Ortszeit) berichteten, schaut sich die US-Börsenaufsicht SEC ungewöhnliche Handelsbewegungen kurz vor der Verkündung des Deals an. Der Verdacht des Ins

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats