H.J. Heinz übertrifft Prognosen


vwd. H.J. Heinz Co, Pittsburgh, hat mit ihrem Ergebnis je Aktie im dritten Quartal 2000/2001 die Prognosen von Analysten übertroffen. Das Unternehmen will den Angaben zufolge mit einem Konsolidierungsprogramm Kosten senken und dafür u.a. 1.900 Stellen abbauen. Daraus sollen im vierten Quartal vor Steuern Belastungen von 300 Mio USD entstehen. Im kommenden Jahr soll sich der Spareffekt auf 25 Mio USD und ab 2004 auf 60 Mio USD belaufen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats