HM InterDrink erwartet Umbrüche


LZ|NET. Für die Mannheimer HM InterDrink-Gruppe gilt 2006 als Jahr des Übergangs. Zum einen erwartet der Coca-Cola-Konzessionär die Neustrukturierung der Coke-Organisation. Vor allem aber wird die Umsetzung der Verpackungsverordnung erneut Veränderungen der Gebindestruktur und der Absatzkanäle mit sich bringen. Während der Leiter Finanzen der Unternehmensgruppe, Reinhard Holz, negative Auswirkungen auf die Geschäftsfelder Coca-Cola und Romina Mineralbrunnen nicht erwartet, so rechnet er aber im Getränkefachgroßhandel (HMI Getränke-Service, Groß+Klein Getränke) mit größeren Absatzeinbußen um etwa 4,5 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats