HM Interdrink gibt Gas


Mit hohen Investitionen von mehr als 60 Mio. DM will die Mannheimer HM InterDrink GmbH & Co. KG (HMI) auf die erheblichen Veränderungen im Getränkemarkt reagieren. Die drei Säulen des Unternehmens - die Coca-Cola-Konzession, der Getränke-Fachgroßhandel und das Mineralbrunnengeschäft - sollen zum Teil erheblich wachsen. Nach den Erwartungen von Gesamtverkaufsleiter Wilfried Fischer werde der Coca-Cola-Absatz der HMI bis Ende des Jahres wiederum um 3 Prozent zulegen, nachdem im Vorjahr ein Plus von 2,5 Prozent auf 1,91 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats