Hach erwartet negatives Ergebnis


oß-Bieberau (vwd) - Die Hach AG, Groß-Bieberau, erwartet für das Gesamtjahr 2001/02 (30. Juni) ein negatives Ergebnis. Wie das Unternehmen am Montag ad hoc mitteilte, machen es die Umsatzentwicklung sowie die in der zweiten Geschäftsjahreshälfte erwarteten Auftragseingänge notwendig, in Teilbereichen des Konzerns Kurzarbeit einzuleiten. Zum 31. Dezember 2001 lag der Umsatz im Konzern den Angaben zufolge bei 94,8 Mio EUR.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats