Hackfleisch sorgt für großen Ärger


Zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten schreckte Anfang der Woche ein Fernsehbeitrag über die Umetikettierung von Hackfleisch bei Edeka, Wal-Mart, Tengelmann und Hit die Verbraucher auf. Die Unternehmen reagierten teilweise mit Kündigungen. Nicht verkauftes Hackfleisch, so der Sender RTL, wurde einfach umgepackt und landete am nächsten Tag mit neuem MHD wieder im Verkauf -- ein klarer Verstoß gegen die Hackfleischverordnung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats