Hagebau startet mit Umsatzminus


Der lange und kalte Winter hat die Umsätze der Hagebau Handelsgruppe ins Minus gedrückt. Per Ende Mai lag der zentralfakturierte Gruppenumsatz (inklusive der Zentrallager) bei 2,24 Mrd. Euro, was einem Minus von 3,8 Prozent entspricht, teilte die Handelsgruppe mit. Der Bereich Fachhandel musste in den ersten fünf Monaten einen Rückgang um 4,5 Prozent gegegenüber dem Vorjahreszeitraum hinnehmen. Im Bereich Einzelhandel sank der zentralfakturierte Umsatz um 2,1 Prozent. Vor allem die Hagebaumärkte waren von der schlechten Witterung betroffen: Der Nettoverkaufsumsatz der deutschen Standorte ging um 5,7 Prozent auf 590,2 Mio. Euro zurück.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats