Hahn steigert Umsatz


Die Hahn-Immobilien-Beteiligungs AG startet im ersten Quartal mit einem Umsatzanstieg um 33,1 Prozent auf 19,3 Mio. Euro (Vorjahr: 14,5 Mio. Euro) ins neue Geschäftsjahr, so das Unternehmen in seiner Zwischenbilanz. Der Umsatzanstieg resultiert im Wesentlichen aus einer anhaltend guten Absatzlage bei Fondsprodukten für den Privatkundenbereich. Auch die Erträge aus dem Fonds- und Immobilien-Management hätten sich positiv entwickelt. Die betrieblichen Aufwendungen des Konzerns konnten auf Grund eines Kostensenkungsprogramm im ersten Quartal 2010 reduziert werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats