Hakle rudert vorerst allein


LZ|NET. Hakle-Kimberly ist ab sofort im Außendienst auf sich selbst gestellt. Nach dem Ende der Kooperation mit Unilever konnte der Hygienepapierhersteller noch keinen neuen Partner finden. "Leider mussten wir vorerst Plan B in Kraft setzen", sagt Achim Haberstock, Vertriebsdirektor der Hakle-Kimberly Deutschland GmbH. Die Mainzer bestreiten den Außendienst seit Jahresbeginn auf eigene Faust. Dabei war nach dem Aus für die Kooperation mit dem Konsumgüterkonzern Unilever zunächst geplant, einen neuen Partner ins Boot zu holen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats