Halloren wächst wieder


Die börsennotierte Halloren Schokoladenfabrik AG (Halle) hat für die ersten neun Monate dieses Jahres eine positive Bilanz gezogen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg der Umsatz auf 19,85 (15,79) Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug nach einem Verlust aus dem Vorjahreszeitraum 450.000 Euro, wie das Unternehmen in Halle mitteilte. Da Aldi und Lidl als neue Kunden gewonnen werden konnten, rechnet Halloren künftig weiter mit einem deutlichen Umsatzwachstum.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats