Schokoladenmarkt Halloren streicht Dividende für Investitionen zusammen


Der Schokoladenhersteller Halloren streicht seine Dividende für Investitionen kräftig zusammen. Für das vergangene Jahr werden zehn Cent pro Aktie ausgeschüttet, das sind 60 Prozent weniger als im Vorjahr, wie Vorstandschef Klaus Lellé am Mittwoch nach der Hauptversammlung des Unternehmens mitteilte.Das Unternehmen plane Investitionen von fünf Millionen Euro in die Produktion und Verpackung an seinen Standorten in Halle und Delitzsch im Landkreis Nordsachsen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats