Handel erlebt schwachen Juli


LZ|NET. Im Juni hat der deutsche Einzelhandel wieder weniger verkauft. Im Vergleich zum Vormonat habe die Branche saisonbereinigt real 1,6 Prozent und in jeweiligen Preisen (nominal) 1,3 Prozent weniger umgesetzt, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Im Juni waren die realen Umsätze noch um 1,2 Prozent gestiegen. Die Juli-Umsätze liegenauch unter Vorjahresniveau: Im Vergleich zum Juli 2002 verringerten sich die Erlöse der Branche inflationsbereinigt real um 2,2 Prozent und nominal um 2,1 Prozent.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats