Hansa-Milch darf mit Arla fusionieren


Die EU-Kommission hat der Molkereigenossenschaft Hansa-Milch den Zusammenschluss mit der skandinavischen Arla Foods amba genehmigt. Der Schritt beeinträchtige nicht den Wettbewerb in Europa, teilte die EU-Behörde am Freitag mit.
Damit entsteht nach Unternehmensangaben der erste genossenschaftliche Zusammenschluss über Landesgrenzen hinaus. Beteiligt sind nach früheren Angaben 1000 norddeutsche

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats