Hansano und Mili führen Gespräche


LZ|NET/dl Die Molkerei Hansa-Milch AG, Upahl, und die Meierei Trittau führen Gespräche über eine weitgehende Kooperation oder Fusion. Doch während in Trittau bereits über den Verlust von Arbeitsplätzen und über einen Sozialplan diskutiert wird, hält sich Hansa-Chef Manfred Remus bedeckt. "Noch ist nichts vereinbart", betont er gegenüber dieser Zeitung. Derzeit spreche doch jeder mit jedem, so Remus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats