Hansa-Milch: Zukauf steigt


Hansa-Milch zeigt Rohstoff-Hunger mur. Frankfurt, 23. Juli. Die Hansa-Milch Mecklenburg-Holstein eGin Upahl hat 1997 in ihrem Hauptwerk 483 Mio. kg Rohstoff verarbeitet und will die Menge im laufenden Jahr auf 500 Mio. kg steigern. Das macht größere Zukaufsmengen notwendig.   Schon im vergangenen Jahr wurden 55,6 Mio. kg zugekauft. Der gesamte Milchdurchlauf wird für 1997 mit 615,2 kg angegeben, einschließlich des inzwischen in ein Gemeinschaftsunternehmen mit der Adelbyer-Nordfriesland Milch eG überführten H-Milch-Werks Leezen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats