Harry investiert in Tiefkühlware


LZnet. Harry-Brot investiert 80 Mio. Euro in die Produktion von Tiefkühlbrot und -backwaren. Im ersten Quartal 2011 sollen in Soltau und Troisdorf sieben zusätzliche Produktionslinien den Betrieb aufnehmen.
Auf "mindestens 50 Prozent" schätzt Hans-Jochen Holthausen, geschäftsführender Gesellschafter der Harry-Brot GmbH, das Wachstumspotenzial von Prebake-Waren über alle Vertriebsschienen hinweg

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats