Hartmann rutscht in die Verlustzone


Verschärfter Wettbewerb, Preisdruck und Restrukturierungsbelastungen haben dem Medizin- und Pflegeproduktehersteller Paul Hartmann 2004 Verluste von 35 Millionen Euro beschert. Im Geschäftsjahr 2003 erzielte das Unternehmen noch einen Reingewinn von 27,3 Millionen Euro. Der Umsatz der Gruppe sank in Jahresfrist von 1,31 Milliarden Euro auf 1,24 Milliarden Euro, teilte die Paul Hartmann AG in Heidenheim mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats