Hartmann verbessert sich im Quartal


Der Hersteller von Medizin- und Pflegeprodukten Paul Hartmann hat im ersten Quartal 2007 Umsatz und Ergebnis verbessert. Die Erlöse der Hartmann Gruppe sind im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,8 Prozent auf 315,1 Mio. Euro gestiegen, wie das Unternehmen am Montag in Heidenheim mitteilte. Das operative Konzernergebnis erhöhte sich um 5,7 Prozent auf 10,2 Mio. Euro. Trotz des nach Unternehmensangaben weiterhin schwierigen Marktumfelds erwartet die Hartmann Gruppe für das laufende Jahr ein anhaltendes Wachstum in den medizinischen Kernsortimenten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats