Auch Hasseröder erhöht Abgabepreise


In den kommenden Tagen will die Hasseröder Brauerei über eine Preiserhöhung entscheiden. Die Anpassung soll zum 2. Halbjahr des Jahres wirksam werden. Dies bestätigte Marketing- und Vertriebsgeschäftsführer Walter Schmidt gegenüber der LZ. Nach den Markterhebungen von GfK konnte Hasseröder bereits im abgelaufenen Geschäftsjahr die Durchschnittspreise um 50 Pfennig steigern: In der Aktion im ostdeutschen Kerngebiet auf 18,98 DM und auf nationaler Ebene auf 19,98 DM.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats