Margon wird künftig in Niederlichtenau abgefüllt


Die Hassia-Gruppe wird zum 31.12.2005 den Standort Burkhardswalde schließen. Die Marke Margon bleibt erhalten und wird ab 2006 am sächsischen Standort Niederlichtenau abgefüllt, teilt die Hassia Gruppe mit. Dort sollen 33 der 95 betroffenen Mitarbeiter weiterbeschäftigt werden. Darüber hinaus sei geplant, alle zehn Ausbildungsverhältnisse fortzuführen. Alle übrigen Mitarbeiter könnten in ein zwölf-monatiges Beschäftigungsverhältnis einer Transfergesellschaft überwechseln und erhalten eine Abfindung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats