Hawesko verliert beim Umsatz


Der börsennotierte Hamburger Weinhändler Hawesko Holding AG erwartet in diesem Jahr trotz eines stagnierenden Weinmarktes ein leichtes Plus bei Umsatz und Gewinn. In den ersten drei Monaten des Jahres ging der Hawesko-Umsatz gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 3,5 Prozent zurück, während der Gesamtmarkt um 4,9 Prozent schrumpfte, teilte das Unternehmen in Hamburg mit. Der Quartalsgewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) kletterte dagegen leicht um 4,2 Prozent auf zwei Millionen Euro.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats