Hawesko hält an Prognose fest


Die Weinhandelsgruppe Hawesko Holding AG setzte im 3. Quartal 8 Prozent mehr um. Der Umsatz wird mit 57,8 Mio. Euro (ohne Umsatzsteuer) angegeben. Im Vorjahr waren es 53,8 Mio. Euro. Der operative Gewinn (EBIT) des Konzerns stieg um 59 Prozent auf 1,5 Mio. Euro (1,0 Mio. Euro). Trotz der nach wie vor schwierigen Konsumkonjunktur sei der Konzern somit in der Lage, seine Marktposition im Bereich hochwertiger Weine weiter auszuzubauen, heißt es.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats