Hawesko meldet Umsatzrückgang


Die Hawesko Holding AG, Hamburg, hat ihre Umsatz-Prognose für das Gesamtjahr auf 270 Mio EUR von ehemals 280 Mio bis 285 Mio EUR gesenkt. Zur Begründung nannte die Weinhandelsgruppe bei Vorlage der Halbjahreszahlen die anhaltende Konsumzurückhaltung sowie die erneut schwierige Konjunkturlage. Die revidierte Prognose geht demnach nur noch von einem Anstieg des Umsatzes von ein bis drei Prozent statt wie bisher sieben Prozent aus.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats