Bäckereifilialist Heberer treibt Restrukturierung voran


Die Wiener Feinbäckerei Heberer hat im vergangenen Geschäftsjahr unter dem Eindruck einer laufenden Restrukturierung spürbar weniger Gewinn erzielt als im Vorjahr. Das operative Ergebnis sank um 26 Prozent auf 1,7 Mio. Euro.
Heberer hat im Geschäftjahr sein Filialnetz um 32 Standorte auf 245 verringert, nachdem im Vorjahr bereits 50 Filialen geschlossen wurden. Der Umsatz verringerte sich dadurch

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats