Heineken senkt Überschuss


Der niederländische Brauereikonzern Heineken hat im ersten Halbjahr wegen starker Währungseinflüsse die Erwartungen des Marktes enttäuscht. Gleichzeitig bekräftigte der Konzern in Amsterdam die Prognose für das Gesamtjahr. Wie Heineken mitteilte, sank der Überschuss im Berichtszeitraum von 376 Mio. Euro im Vorjahr auf 345 Mio. Euro. Damit lag die Kennzahl am unteren Ende der Analystenprognosen. Die Experten hatten mit 344 bis 359 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats