Heineken hat Erlaubnis für APB-Übernahme


Die Wettbewerbsbehörde in Singapur hat dem Braukonzern Heineken grünes Licht für die Übernahme des einheimischen Brauers Asia Pacific Breweries (APB) gegeben. Wie Heineken am Dienstag (6.11.) mitteilte, soll die Übernahme der bisher vom Großaktionär F&N kontrollierten Anteile noch vor dem 20. November erfolgen. Damit wird Heineken insgesamt 95,3 Prozent der ABP-Anteile halten. Den Besitzern der restlichen Aktien will der niederländische Braukonzern anschließend ein Kaufangebot unterbreiten. Ziel sei es, APB von der Börse zu nehmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats