Heineken ist optimistisch


Der niederländische Brauereikonzern Heineken hat im ersten Halbjahr dank höherer Preise und Kostensenkungen operativ mehr verdient. Den Umsatz konnten die Niederländer ebenfalls kräftig steigern. Dennoch blieb Heineken damit hinter den Erwartungen der Analysten. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern (EBIT) und Sonderposten sei um 7,4 Prozent auf 925 Millionen Euro gestiegen, teilte der weltweit drittgrößte Braukonzern in Amsterdam mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats