Heineken kommt bei Übernahme von APB voran


Der niederländische Brauereikonzern Heineken kommt bei der Übernahme der asiatischen APB-Brauerei voran. Der langjährige Partner, die singapurische Holding Fraser & Neave (F&N), wird ihren Aktionären den Verkauf ihrer APB-Anteile an die Niederländer empfehlen, wie Heineken am Freitag (3.8.) mitteilte. Bisher hält Heineken 42 Prozent, Fraser & Neave weitere 40 Prozent an der Brauerei APB, die mehr als 40 Biermarken in mehreren asiatischen Ländern unter sich vereint.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats